About the author


German  Januar 2020

     Brice Patrick Gorman ist in Florida geboren und aufgewachsen. Er ist der Sohn von William Patrick Gorman und Adrienne Barbara Gorman. Er hat zwei ältere Schwestern. Er wuchs in einem Haushalt auf, der Bildung und Kreativität schätzte. Sein Vater war ein natürlicher Geschichtenerzähler, der alle drei Kinder mit witzigen Geschichten auf der Stelle unterhielt. Leider ist er verstorben, als der Autor noch klein war Kind nach einer längeren Operation wegen eines Hirntumors von dem er ist nach der Operation nie aufgewacht. Die Familie war am Boden zerstört emotional und finanziell, denn der Vater hatte keine Krankenversicherung. Es dauerte viele, viele Jahre, um die Rechnung zu bezahlen.
 
     Die Mutter der Autorin musste drei Kinder alleine großziehen, eine schwierige Aufgabe für sich, die durch die Tatsache, dass sie als Kind Kinderlähmung hatte, behindert war und Krücken zum Laufen brauchte, erschwert wurde. Später war sie an einen Rollstuhl gebunden. Trotzdem arbeitete sie bis zum Rentenalter und arbeitete als Beraterin, um den weniger glücklichen Menschen zu helfen, Hilfe und Dienstleistungen zu erhalten.

     Die Mutter der Autorin, Adrienne, blieb stark und belastbar. Sie betonte immer die Wichtigkeit einer Erziehung und eines Lesens für ihre Kinder. Sie liebte Geheimnisse und las oft drei Bücher pro Woche. Als Hobby schrieb sie humorvolle Gedichte, einige Opernparodien und eines ihrer Gedichte wurde in einer Zeitschrift mit landesweiter Publikumsauflage veröffentlicht.

     Als die Highschool-Ausbildung des Autors endete, wollte Brice "nach Hollywood" und nach Westen gehen. Sein Ziel war es, Schauspieler zu werden. Leider stellten sich einige Gegenwinde ein. Abgesehen von der Armut, die einen teuren Umzug im ganzen Land erschwerte, brauchte seine behinderte Mutter seine Hilfe zu Hause und eine seiner älteren Schwestern hatte medizinische Probleme, die auch seine Aufmerksamkeit erforderten. Er setzte seine Ziele, nach Westen zu fahren, auf Eis und entschied sich dafür, in Florida zu bleiben und sich als Wirtschaftsmajor am College zu immatrikulieren. Auf diese Weise konnte er seine Karriere vorantreiben, eine Ausbildung erhalten und seine Familienmitglieder bei Besorgungen und anderen Bedürfnissen unterstützen.

     Während seines Studiums arbeitete der Autor in verschiedenen Berufen. Telemarketing. Er fuhr einen großen Sattelzug. Er arbeitete in einem Lagerhaus. Er arbeitete im Vertrieb und im Kundenservice. Die Jobs im Lager- und Verkaufswesen ermöglichten es ihm zwar, ehrlich und seriös zu arbeiten, aber nicht, das zu zeigen, was er für sein größtes Talent hielt. Seine Vorstellungskraft. Dies erzeugte Stress in seinem Leben, denn er hatte das Gefühl, seine kreativen Talente nicht für den Erfolg einsetzen zu können. Die Niedriglohn-, eintönige und manchmal einfach mühsame Arbeit machte ihn mangels eines besseren Ausdrucks mürrisch und bitter. Er verließ sich auf seinen Sinn für Humor, um ihn durch jede Schicht zu tragen.

     Ein Wendepunkt in seinem Leben ereignete sich eines Tages in einem Kino. Der Autor stand in der Schlange und wartete auf den Eintritt in den Film. Er erzählte seinen Freunden eine lustige, wahre Geschichte über eine ältere Dame in einer Bäckerei, die sich mit dem Bäcker gestritten hatte, weil er den Käse nicht mit braunem Zucker übergossen hatte . Ein Fremder in der Nähe, der als Redakteur bei einer Kleinstadtzeitung angestellt war, hörte die Geschichte des Autors, und sie bemerkte, dass er sehr detailliert zu sein schien und die Frau und die Bäckerin und das gesamte Ereignis auf sehr anschauliche Weise beschrieb.
     "Sie klingen wie ein angehender Schriftsteller", sagte die Herausgeberin zu der Autorin. "Sie scheinen ein Menschenbeobachter zu sein. Sie bemerken und beobachten Dinge um Sie herum."
     "Tut nicht jeder?" fragte der Autor.
     "Nein", antwortete die Herausgeberin. "Menschenbeobachter machen oft gute Romanciers."
     Wochen später begann der Autor einige Gedichte und Kurzgeschichten zu schreiben. Er munterte auf, denn dies ermöglichte ihm einen kreativen Weg und vielleicht eine Karriere. Jetzt tat er, was er gern tat. Schreiben.
     In gewisser Weise könnte man also sagen, dass er dank eines Käsedänen eine Karriere entdeckt hat.

     Natürlich behielt er seinen "Tagesjob", wie man sagt. Das Schreiben ist ein wettbewerbsorientiertes Feld, und viele Autoren können ihren "Tagesberuf" erst aufgeben, wenn ihr viertes oder fünftes Buch veröffentlicht ist. Der Autor hat schon früh gelernt, dass es ein Jahrzehnt dauern kann, bis in der wettbewerbsintensiven Welt des Publizierens Erfolge zu verzeichnen. . . oder mehr. Er wusste, dass er ein sehr langes Sumpfstück ansah, möglicherweise bergauf, möglicherweise mit bildlichem Treibsand im Weg. Ich habe dir gesagt, er hat seinen blöden Sinn für Humor behalten.

     Der Autor schrieb schon früh viele Kurzgeschichten und humorvolle Kurzgedichte und reichte sie in verschiedenen kleinen Zeitungen und regionalen Magazinen ein. Viele wurden in den 1990er Jahren angenommen und veröffentlicht. Schließlich entschied sich der Autor, als er sah, wie seine Mutter alterte und finanzielle Nöte erlebte, dafür, keine Gedichte und Kurzgeschichten mehr zu schreiben und sich stattdessen auf Romane zu konzentrieren, bei denen das Einkommen besser sein könnte.

     Der Autor veröffentlichte mehrere humorvolle Vampirromane, während er als Ersatzschullehrer arbeitete. Seine Schüler sagten und taten oft humorvolle Dinge, und wenn er seinen Freunden und seiner Familie von seinen Geschichten erzählte, bemerkten die Leute oft, wie lustig sie waren. Einige schlugen ihm vor, ein Buch über seine Erfahrungen zu schreiben. Schließlich beschloss er, dies zu tun. Anfang 2020 wurde das Buch veröffentlicht. Es ist eine Erinnerung an seine wahren Lebenserfahrungen, die er 13 Jahre lang in einem großen öffentlichen Schulsystem in den Vereinigten Staaten von Amerika gesammelt hat.

     Leider verstarb seine Mutter, die seine Bemühungen und Träume, ein erfolgreicher Romanautor zu werden, unterstützte, im Alter von 85 Jahren, einige Monate bevor die Memoiren zur Veröffentlichung eingereicht wurden. Sie hatte die Geschichten mündlich gehört, aber nie das fertige Buch gelesen. Sein ganzes schriftstellerisches Leben lang träumte der Autor von kommerziellem Erfolg, damit er seiner Mutter einige schöne Dinge in ihrem Alter schenken konnte, wie Ausflüge zur Oper, gutes Essen in einem Restaurant, einen Urlaub in Österreich und einen Roadtrip zu Yosemite Nationalpark. Da er sich bewusst war, dass seine Mutter ein schwieriges Leben als behinderte Witwe hatte, die drei Kinder alleine großzog, war er am Boden zerstört, als er seiner Mutter im Alter keinen Luxus schenkte. Er blieb bis zum Ende bei ihr, half bei Besorgungen und fuhr sie zu Arztterminen und kochte für sie.

     Persönlich gesehen sind die Hobbys und Interessen des Autors vielfältig und umfangreich. Er liebt Geistergeschichten, neblige Tage, Gewitter mit viel Blitz und Schokoladenkuchen. Französisches Essen ist seine Lieblingsküche auf der Welt, mit Ausnahme von Schnecken oder Schnecken. Der Autor wird keine Schnecken essen! Er liebt es zu lesen und zu schreiben. Er redet zu viel. Reisen ist für ihn cool und lehrreich. Zu den Orten, von denen er träumt, die er nie gesehen hat, gehören Sydney, Hongkong, Deutschland, England, Thailand, Venedig und die westlichen Gebiete der Vereinigten Staaten. Oh, und ich kann Hawaii nicht vergessen. Er schwimmt gern, reitet gern, macht seine Steuern (hey, das ist ein Witz), schaut Fußball und fährt in der Abenddämmerung Fahrrad, wenn die schlimmste Hitze Floridas am Nachmittag nachgelassen hat.

     Er ist derzeit ledig und war noch nie verheiratet. Er hat keine Kinder und es ist sein größtes Bedauern im Leben. Als er jünger war, hoffte er zu heiraten und eine Familie zu haben, aber so lief es einfach nicht.

     Nachfolgend finden Sie die Titel der vom Autor veröffentlichten Bücher.

     Um mehr über die Interessen, Hobbys und Ansichten des Autors zu erfahren, gehen Sie zu F. A. Q. Seiten. F. A. Q. steht für häufig gestellte Fragen. Willst du Fotos sehen? Gehen Sie zur Fotoseite. Die neuesten Nachrichten finden Sie auf der Blog-Seite.

     Der Autor bedankt sich bei denen, die in den letzten Jahren nette Fanbotschaften und höfliche Fragen geschickt haben. Der Autor entschuldigt sich auch bei denjenigen, die Fragen oder nette Nachrichten gesendet und keine Antwort erhalten haben. Manchmal vergaß der Autor aufgrund eines schweren Arbeitsplans oder persönlicher Probleme, zu antworten. Dafür entschuldigt er sich und wird versuchen, in Zukunft schneller auf Fanbotschaften zu reagieren.



 

                                                                                              Novels
 

April  Curran  Meets  the  Vampire  of 
Crimson  Cove  High  School
 

April  Curran  Storms  Vampire  Camp



Memoir

Gee, Mister G



Poetry

(Publication scheduled for February 2020)

Silly  Poems

Whimsical  Poems




Non-fiction

(Publication scheduled for spring 2020)

Brice  Uno: A  Collection  of  Humorous  True
Stories  from  This  Author’s  Life

Brice  Deux: A  Second  Collection  of  Humorous  True
Stories  from  This  Author’s  Life

Brice  Three: A  Third  Collection  of  Humorous  True
Stories  from  This  Author’s  Life

 

 

 

Keywords
Schlüsselwörter Literatur Schreiben Schriftsteller Buch Bücher Romane Vampir Vampire Gedichte Poesie
lustiger Thriller des spannenden Spaßes, der Bibliothek veröffentlicht
Meine Vampire mögen keine Katzenminze
Brice Patrick Gorman
Memoiren Sachliteratur Florida Mystery Autor Drama Drehbuch Drehbuch literarische Arbeit
Lesen Ghost Ghostwriter Softcover Taschenbuch Education Teaching Teacher School
albern skurrilen Theaterfilmsatire Parodie Ironie Parodie Bildtitel lesen lesen